— Medien

Archiv

Unsere Presseinformationen (2010-2018)

 

— Archiv 2015

Simon Linke gewinnt das Duell um die GAZPROM Kumpelkarte

Gelsenkirchen, 11. März 2015: Der neue Besitzer der GAZPROM Kumpelkarte heißt Simon Linke. Der 25-Jährige aus dem Münsterland setzte sich beim Duell „Uchi & Klaas“ gegen Nils Werner und den bisherigen Kumpelkartenbesitzer Heiko Schäfer durch. Angelehnt an das bekannte TV-Format Joko & Klaas hatten sich die Schalker Stars Klaas-Jan Huntelaar und Atsuto Uchida für die drei Kandidaten vier besonders schwierige Aufgaben ausgedacht.

 

Für die erste Herausforderung „Netzhelden“ mussten die eingefleischten Schalke-Fans in Sumo-Anzügen Tornetze aufhängen, während Uchida, Huntelaar und Maskottchen Erwin die Drei als Zielscheibe beim Torschusstraining nutzten. Beim anschließenden Rikscha-Rennen bestand die Aufgabe darin, Uchi, Klaas und Erwin möglichst schnell durch einen Hindernis-Parcours zu chauffieren. Das dritte Spiel „Essen auf Rädern“ verbrachten die Kandidaten auf dem Spinning-Bike. Um es den Teilnehmern besonders schwer zu machen, servierten Uchi, Klaas und Erwin während des Radelns verschiedene landestypische Spezialitäten in ungewohnter Kombination. Ob Matjes mit Lakritz oder Sushi-Rolle und Miso-Suppe – die drei „Hobby-Köche“ hatten dazu ihre Speisen besonders scharf gewürzt. Den Abschluss der Spiele bildete das Super-Kumpel-Quiz für „FortGEschrittene“, bei dem die Kandidaten nicht nur ihr Fachwissen zur Schalke Vereinshistorie, sondern auch ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen mussten, zum Beispiel beim Stollen schrauben oder Trikot sortieren.

 

Am Ende kämpfte sich der Gronauer Simon Linke in einem Kopf-an-Kopf-Rennen zum Sieg: „Ich bin völlig überwältigt. Jetzt freue ich mich unglaublich auf die kommenden Erlebnisse.“, zeigte sich Linke beeindruckt, denn für den langjährigen Schalke-Anhänger geht es heute direkt im Mannschaftsflieger zum Champions League Auswärtsspiel nach Madrid. „Ich kenne das Bernabéu-Stadion nur aus dem Fernsehen oder von der Konsole. Das Spiel unserer Jungs vor dieser großartigen Kulisse live mitzuerleben - das ist wirklich etwas ganz Besonderes“.

 

Mit der „GAZPROM Kumpelkarte“ hat der Hauptsponsor des FC Schalke 04 zu Beginn der aktuellen Saison einen attraktiven Preis für die Fans ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Alle Wettbewerbe. Alle Spiele. Heim und auswärts.“ ermöglicht dieses exklusive Ticketpaket einem Fan, gemeinsam mit einem Kumpel seine Stars so intensiv zu erleben, wie nie zuvor. Die „GAZRPOM Kumpelkarte“ enthält neben den Tickets für die Spiele der Königsblauen auch VIP-Reisen zu den Auswärtsspielen der Königsklasse.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.gazprom-football.com/kumpelkarte.

 

 

— ÜBER GAZPROM GERMANIA



GAZPROM Germania GmbH ist eine Tochtergesellschaft des weltgrößten Gaskonzerns GAZPROM in Moskau. Seit ihrer Gründung im Jahr 1990 hat sich die Gesellschaft zu einer internationalen Unternehmensgruppe entwickelt, die mit rund 40 Unternehmen in über 20 Ländern in Europa, Asien und Nordmerika aktiv ist. Hauptgeschäftsfelder sind Erdgasspeicherung und -handel sowie der Einsatz von Erdgas als Kraftstoff. Die Gruppe beschäftigt rund 1200 Mitarbeiter/-innen, davon 200 am Unternehmensstandort Berlin. Gemeinsam mit ihren strategischen Partnern leistet GAZPROM Germania GmbH einen Beitrag zur zuverlässigen und umweltfreundlichen Energieversorgung Europas.

 

 

— IHRE ANSPRECHPARTNER

 

 

Burkhard Woelki
Direktor Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 30 20 195 – 152
burkhard.woelki@gazprom-germania.de


GAZPROM Germania GmbH
Markgrafenstraße 23
10117 Berlin

https://www.gazprom-germania.de
https://www.youtube.com/gazpromgermania
https://www.twitter.com/gazpromgermania
http://www.facebook.com/koenigsblauerplanet

— 11.03.2015

Nach oben