— Medien

Archiv

Unsere Presseinformationen (2010-2018)

 

— Archiv 2010

Schalke 04 Manager Horst Heldt zu Besuch in der GAZPROM Erlebniswelt „Abenteuer Energie“ im Europa-Park

Vor dem Bundesliga-Spiel des FC Schalke 04 gegen den SC Freiburg besuchte Horst Heldt, Vorstand Marketing und Leiter Spielbetrieb des FC Schalke 04, die GAZPROM Erlebniswelt „Abenteuer Energie“ im Europa-Park in Rust bei Freiburg und sprach über die wichtige Zusammenarbeit mit Hauptsponsor GAZPROM. Er zeigte sich sichtlich beeindruckt von der GAZPROM Ausstellung und testete alle Interaktionsmodule sowie den „Blue Fire Megacoaster“.

 

GAZPROM ist Kooperationspartner des Europa-Park in Rust bei Freiburg, Deutschlands größtem Freizeitpark, und Sponsor der im Frühjahr 2009 eröffneten Katapultachterbahn mit dem höchsten Looping in Europa „Blue Fire Megacoaster“. Die Achterbahn   beschleunigt in 2,5 Sekunden von Null auf Hundert und wurde nach dem Energieträger Erdgas benannt. Dynamik, Lebendigkeit, Modernität und Technik - das alles sind Werte, für die GAZPROM wie der „Blue Fire Megacoaster“ gleichermaßen stehen.

 

Im Rahmen dieser Partnerschaft wurde am 27. März 2010 die GAZPROM Erlebniswelt „Abenteuer Energie“ im Europa-Park eröffnet. Diese umfasst den Anstellbereich für den „Blue Fire Megacoaster“ und gleichzeitig eine multimediale Erlebnisausstellung rund um die Welt der Energie. In drei 360-Grad-Kinos erfahren die Besucher mit allen Sinnen, wie der Energieträger Erdgas produziert, transportiert und genutzt wird.

 

Ein weiteres Highlight ist das „Pipe Race“ - ein Wettrennen durch die GAZPROM Pipelines. Die Besucher sitzen auf einem großen Joystick und haben vor sich einen Bildschirm, der einen großen runden Drehzahlmesser mit verschiedenen Stationen zeigt: Sibirien, Moskau, Ostsee, Schalke, Europa-Park. Gleich daneben befindet sich die futuristische, interaktive Fotostation. Hier gibt es die Möglichkeit, Fotos mit russischen Motiven zu erstellen, beispielsweise in einer sibirischen Landschaft oder auf dem roten Platz in Moskau. Diese lassen sich dann als E-Card an Freunde, Bekannte und Verwandte verschicken.

 

„Für ein international führendes Energieunternehmen wie GAZPROM ist der Europa-Park mit vier Millionen Besuchern im Jahr ein idealer Partner, um unsere Marke sympathisch zu präsentieren. Über das erfolgreiche Sponsoring des FC Schalke 04 hinaus haben wir damit eine weitere Möglichkeit, GAZPROM und das Thema Erdgas mit positiven Emotionen zu besetzen“, betont Burkhard Woelki, Direktor Marketing und Unternehmenskommunikation der GAZPROM Germania GmbH.

 

Weitere Informationen befinden sich unter:

www.gazprom-germania.de/abenteuer-energie

— 23.09.2010

Nach oben