— Medien

Archiv

Unsere Presseinformationen (2010-2018)

 

— Archiv 2010

GAZPROM Germania unterstützt die Potsdamer Schlössernacht 2010

Am 21. August 2010 findet bereits zum 12. Mal die Potsdamer Schlössernacht statt.  Im illuminierten Park von Sanssouci ermöglichen klassische Konzerte, Tanzdarbietungen, Theater und Literatur dem Besucher eine faszinierende Reise in die Zeit des Barock.

 

„Besonders freuen wir uns auf das Vorabendkonzert der Potsdamer Schlössernacht mit dem weltberühmten Tschaikowsky Symphonieorchester. Das Open-Air-Konzert im Park von Sanssouci ist einer der Höhepunkte des diesjährigen Konzertsommers und bringt gleichzeitig traditionell russisches Kulturgut nach Deutschland“, begründet Vladimir V. Kotenev, Hauptgeschäftsführer der GAZPROM Germania GmbH das Engagement des Unternehmens.

 

Unter der künstlerischen Leitung von Chefdirigent Vladimir Fedoseyev interpretiert das Moskauer Ensemble Werke der russischen Komponisten Sergei Rachmaninoff und Peter Tschaikowsky. Ferner kann sich das Publikum auf das Ausnahmetalent Nikolai Lugansky am Klavier freuen. Er zählt zu den hoffnungsvollsten russischen Nachwuchs-pianisten unserer Zeit.

 

Mit der Förderung der Potsdamer Schlössernacht und dem damit verbundenen Auftritt des Tschaikowsky Symphonieorchesters leistet die GAZPROM Germania einen weiteren Beitrag zum deutsch-russischen Kulturaustausch. Darüber hinaus bietet sie jungen Nachwuchssolisten aus Russland die Gelegenheit, sich in der brandenburgischen Hauptstadt zu präsentieren und somit ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Die Förderung junger Talente ist ein Schwerpunkt des gesellschaftlichen Engagements von GAZPROM Germania.

— 13.08.2010

Nach oben