— Medien

Archiv

Unsere Presseinformationen (2010-2018)

 

— Archiv 2013

GAZPROM Germania plant neue Erdgastankstellen in Deutschland

Die GAZPROM Germania GmbH betreibt bundesweit bereits sechs Erdgas-tankstellen. Das Unternehmen plant nun die Errichtung von vier weiteren Stationen. Konkret sollen bis Ende 2013 jeweils eine Tankstelle in Berlin, Potsdam, Leipzig und Öhringen in Betrieb gehen. Mit dem Bau der Erdgas-tankstellen beauftragte die GAZPROM Germania GmbH erneut erdgas mobil, die bereits für die Umsetzung der vier Erdgas-Stationen in 2012 verantwortlich war.

 

„Erdgas als Kraftstoff hat ein enormes Potenzial, das die Mobilität von heute und morgen sehr viel effizienter, umweltschonender, kostengünstiger und sicherer macht. Daher investieren wir weiter in den Ausbau unseres Erdgas-tankstellennetzes“, so Vyacheslav Krupenkov, Hauptgeschäftsführer der GAZPROM Germania GmbH.

 

Auch viele andere Vorteile von Erdgas sprechen dafür, stärker auf diese Antriebstechnik zu setzen: Erdgas ist in großen Mengen verfügbar. Bei der Verbrennung werden deutlich weniger CO2, Rußpartikel und andere Schadstoffe ausgestoßen als beim Diesel- und Benzinantrieb.

 

Um erdgasbetriebene Fahrzeuge zukünftig europaweit einsetzen zu können, investiert GAZPROM Germania auch im Ausland in den Ausbau der dafür notwendigen Infrastruktur. In Tschechien und der Slowakei nimmt das Unternehmen gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft VEMEX bis Ende 2013 weitere sieben Erdgastankstellen in Betrieb.

 

„Damit leistet GAZPROM Germania einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung ökologischer Mobilität in Deutschland und Europa“, betont Krupenkov.

 

Über GAZPROM Germania

 

Die in Berlin geschäftsansässige GAZPROM Germania GmbH ist eine Tochtergesellschaft des weltgrößten Gaskonzerns GAZPROM. Seit ihrer Gründung im Jahr 1990 hat sich die Gesell-schaft zu einer international tätigen Unternehmensgruppe entwickelt. Förderung, Speicherung und Handel von Erdgas sind die Hauptgeschäftsfelder der GAZPROM Germania GmbH, die mit rund 40 Unternehmen weltweit in über 20 Ländern in Europa und Zentralasien, USA sowie Mexiko aktiv ist. Die Gesellschaft beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter/-innen, davon 180 am Standort Berlin. Gemeinsam mit ihren strategischen Partnern leistet die GAZPROM Germania GmbH einen Beitrag zur zuverlässigen und umweltfreundlichen Energieversorgung Europas.

 

Über erdgas mobil

 

erdgas mobil ist eine Initiative führender Energieversorgungsunternehmen, um Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoff stärker auf dem Markt zu etablieren. Der alternative Kraftstoff hat vor allem durch die Beimischung von Bio-Erdgas das Potenzial, langfristig einen bedeutenden Beitrag zur Verringerung von Emissionen im Straßenverkehr – insbesondere von CO2, Lärm, Stickoxiden und Feinstaub – zu leisten. So werden beispielsweise bei einer 20prozentigen Bio-Erdgas-Beimischung gegenüber einem Benziner rund 39 Prozent CO2 eingespart. Der Preis für den alternativen Kraftstoff liegt durchschnittlich rund 50 Prozent unter dem für Super, gegenüber Diesel können 30 Prozent gespart werden. In Deutschland finden sich derzeit rund 900 Erdgastankstellen, die mehrheitlich in Markentankstellen integriert sind.

 

 

Ihr Ansprechpartner:
Burkhard Woelki
Direktor Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 30 / 20 195 – 152
burkhard.woelki@gazprom-germania.de

GAZPROM Germania GmbH
Markgrafenstraße 23
10117 Berlin

Internet: http://www.gazprom-germania.de

— 23.01.2013

Nach oben