— Medien

PreSSeinformationen

Hier finden Sie alle News rund um GAZPROM Germania

 

— Aktuelles 2015

GAZPROM Germania investiert in Baden-Württemberg

Berlin, 24. April 2015: Die GAZPROM Germania GmbH baut ihr Erdgastankstellennetz weiter aus und übernimmt zum 1. Mai 2015 vier Erdgastankstellen des Energie- versorgers EnBW Energie Baden-Württemberg AG (EnBW). Beide Unternehmen haben heute einen Vertrag zur Übernahme der Stationen in Stuttgart und Nagold unter- zeichnet.

 

„Mit der Übernahme forcieren wir den weiteren Ausbau unseres Erdgastankstellen- netzes in Deutschland und leisten erstmalig auch in Baden-Württemberg einen Beitrag zur umweltschonenden Mobilität“, betont Timo Vehrs, Direktor Geschäftsentwicklung der GAZPROM Germania. Das Unternehmen betreibt mit dem Zukauf bundesweit 28 Erdgastankstellen und plant bis Ende 2015 den Betrieb von insgesamt 35 Stationen.

 

„Wir freuen uns, dass wir mit GAZPROM Germania einen verlässlichen Partner gefunden haben, der das Angebot für die Kunden aufrechterhält. Die Stationen bleiben somit langfristig erhalten“, sagt Volkmar Langefeld, verantwortlicher Konzernexperte Gas bei der EnBW.

 

Die Netze BW GmbH, die die Tankstellen bisher schon für die EnBW betreute, übernimmt auch weiterhin den Betrieb der Anlagen vor Ort. Die Erdgasfahrer mit EnBW-Kundenkarte werden zeitnah über die Abwicklungsmodalitäten informiert.

 

Erdgas wird als alternativer Kraftstoff für Automobile immer wichtiger. In Deutschland sind insgesamt knapp 100.000 Erdgasfahrzeuge registriert, Tendenz steigend: Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes mehr als 9.100 Nutzfahrzeuge und PKW mit Erdgasantrieb neu zugelassen. Dies entspricht einem Plus von 2,3 Prozent an Neuzulassungen.

 

— DIE STANDORTE DER ERDGASTANKSTELLEN

Stuttgart-Talstraße 117
Stuttgart, Pragstraße 138 A
Stuttgart, Industriestraße 38
Nagold-Iselshausen, Hauptstraße 60

 

 

— IHRE ANSPRECHPARTNER

 

 

GAZPROM Germania GmbH
Mirco Hillmann
Senior PR & Communications Expert
Tel.: +49 30 20 195 378
mirco.hillmann@gazprom-germania.de
www.gazprom-germania.de
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Hans-Jörg Groscurth
Pressesprecher
Tel.: +49 711 289 – 81250
h.groscurth@enbw.com
www.enbw.com

 

 

— 24.04.2015

Nach oben