— Wir als Arbeitgeber

Energie verbindet Menschen

 

Karriere

Energie fördern

Die Energie und das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Grundlage für unseren Erfolg. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Profis in ihrem Geschäft, motiviert bei der Arbeit und kreativ bei der Meisterung neuer Herausforderungen.

Wir wissen das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schätzen und übernehmen Verantwortung bei der Förderung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung. Durch betriebliche Weiterbildungen, Seminare und Fachkongresse ermöglichen wir es ihnen, ihren Wissenstand kontinuierlich zu erweitern und ihr berufliches Potential auszuschöpfen.

WORK-LIFE-BALANCE

Wir wissen aber auch, dass Arbeit und Privatleben im Einklang stehen müssen. Denn nur ausgeglichene und gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind motiviert und leistungsfähig. Deshalb unterstützen wir ein ausgewogenes Gleichgewicht von Familienleben und Berufsalltag.

 

Bei betriebssportlichen Aktivitäten, wie zum Beispiel in unserer Fußballmannschaft BSG GAZPROM Germania, halten sich unsere Kollegen körperlich fit und sammeln neue Energie für den nächsten Tag. Als verantwortungsvolles Unternehmen legen wir großen Wert darauf, einen nachhaltigen Beitrag zur Gesundheit und Arbeitsfähigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu leisten.

 

Durch unser umfangreiches gesellschaftliches Engagement können wir dem GAZPROM Germania Team ein vielfältiges Angebot an kulturellen Veranstaltungen bieten. Lebendige Kreativität, Verantwortungsbewusstsein und ausgeprägter Innovationsgeist prägen unsere Unternehmenskultur und erfüllen das Leben und Arbeiten bei GAZPROM Germania mit positiver Energie.



 

Ausgezeichnet

GAZPROM Germania hat 2013 von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung das Zertifikat „audit berufundfamilie“ erhalten. Mit diesem Zertifikat werden Unternehmen und Institutionen von der berufundfamilie GmbH geehrt, die auf freiwilliger Basis Verantwortung für eine familienfreundliche Personalpolitik übernehmen und Maßnahmen hierzu in einer Zielvereinbarung verankert haben. Rund 310 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen haben an dem Audit teilgenommen.

Nach oben