— Erdgas als Kraftstoff

Gazprom NGV Europe GmbH eröffnet eine neue CNG-Tankstelle in Berlin

Gazprom NGV Europe GmbH und die Berliner Hafen-und Lagerhausgesellschaft mbH eröffnen eine neue CNG-Tankstelle für LKWs im Berliner Westhafen.

 

Trotz Corona-Pandemie, die manche Baustellengespräche nur virtuell erlaubte, wurde der Bau der neuen CNG Tankstelle in Berlin Westhafen erfolgreich realisiert.

 

Am 01.09.2021 wurde das Band zur feierlichen Eröffnung der neuen CNG-Tankstelle auf dem Gelände der BEHALA in der Westhafenstraße 1 symbolisch durchgeschnitten. Damit geht der Probebetrieb in den normalen Tankstellenbetrieb über. Die CNG Tankstelle ist für alle Kunden im Güterverkehr vom und zum Westhafen zugänglich.

 

„Mit der Eröffnung der neunten CNG-Tankstelle in Berlin, bekräftigen wir unser Engagement für eine umweltschonende Mobilität, welche durch den weiteren Ausbau unseres CNG-Tankstellennetz auf nun 61 Standorte deutlich wird. Für alle Erdgasfahrer(innen) in Berlin gibt es damit eine weitere Möglichkeit eine schon heute voll entwickelte und zuverlässige Technologie zu erfahren.“ sagt Viacheslav Salychev, Geschäftsführer der Gazprom NGV Europe GmbH.

 

„Mit der jetzt in Betrieb genommenen Tankstelle für CNG-LKW im Berliner Westhafen steht dem Güterverkehr eine Tankmöglichkeit zur Verfügung, die ohne Umwege erreichbar ist. Die BEHALA hat bereits bei der Planung sehr großen Wert daraufgelegt, dass hier in der Berliner Innenstadt ausschließlich abfallstämmiges Biomethan getankt werden kann. Somit werden diese Transporte mit erneuerbaren Energien nahezu CO2-neutral abgewickelt und damit bestehende Transportketten weiter dekarbonisiert“, sagt Petra Cardinal, Geschäftsführerin der BEHALA-Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft mbH. Neben einer Spedition und weiteren Mietern im Hafen stellt auch die BEHALA ihren LKW – Fuhrpark auf CNG-LKW um.

 

Komprimiertes Erdgas (CNG) verfügt über eine deutlich bessere Umweltbilanz als konventionelle Kraftstoffe und leistet somit einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung von Schadstoffemissionen im Straßenverkehr. Erdgasfahrzeuge emittieren ein Viertel weniger CO2 als Benziner und ermöglichen eine Kostenersparnis von rund 50 Prozent beim Tanken gegenüber einem Benziner. Die Stickoxid-Emissionen von erdgasbetriebenen Fahrzeugen liegen im Vergleich zu Dieselmotoren sogar um 95 Prozent geringer.

 

 

ÜBER GAZPROM NGV EUROPE

Gazprom NGV Europe GmbH mit Sitz in Berlin ist eine Tochtergesellschaft des weltgrößten Gaskonzerns GAZPROM in St. Petersburg. Das Unternehmen bündelt die Aktivitäten der GAZPROM-Gruppe auf dem europäischen Markt für Erdgas als Kraftstoff. Im Fokus dieser Arbeit steht die Entwicklung einer Infrastruktur zur Versorgung von LKWs und PKWs mit komprimierten Erdgas (CNG) und verflüssigtem Erdgas (LNG). In Deutschland betreibt Gazprom NGV Europe derzeit 47 CNG-Tankstellen sowie weitere 14 in der Tschechischen Republik.

 

ÜBER BEHALA

Die BEHALA ist Betreiberin der trimodalen Berliner Güterverkehrszentren mit Innenstadtlage. Mit 130 Beschäftigten und einem Umschlag- und Transportvolumen von 4,5 Mio. Tonnen pro Jahr ist die BEHALA einer der größten Binnenhäfen Deutschlands.

— 01.09.2021

Nach oben