— Kulturelles Engagement

Leidenschaft verbindet Menschen

Russisch-Deutsche MusikAkademie

 

— RUSSISCH-DEUTSCHE MUSIKAKADEMIE mit Valery Gergiev

DIE RUSSISCH-DEUTSCHE MUSIKAKADEMIE VEREINT HOCHTALENTIERTE MUSIKSTUDENTEN FÜHRENDER MUSIKHOCHSCHULEN AUS RUSSLAND UND DEUTSCHLAND. UNTER DER SCHIRMHERRSCHAFT UND LEITUNG DES EINZIGARTIGEN DIRIGENTEN MAESTRO VALERY GERGIEV WURDE DAS PROJEKT INS LEBEN GERUFEN. DAS ENSEMBLE VERBINDET DIE FÖRDERUNG MUSIKALISCHER AUSNAHMETALENTE MIT DEM GEDANKEN DER VÖLKERVERSTÄNDIGUNG – EIN ANLIEGEN, FÜR DAS SICH GAZPROM GERMANIA SEIT VIELEN JAHREN EINSETZT.

Zur Feier des 70. Jahrestags des Kriegsendes präsentierte GAZPROM Germania 2015 zwei Orchesterkonzerte der Russisch-Deutschen MusikAkademie unter der Leitung von Valery Gergiev. Seine Debütkonzerte im Mariinsky-Theater Sankt Petersburg sowie im Konzerthaus Berlin absolvierte das Ensemble mit Bravour.

 

Auch 2017 unterstützt GAZPROM Germania das Jugendorchester, dessen Konzerte diesmal im Rahmen des Jahres des Deutsch-Russischen Jugendaustausches stattfinden, das die Regierungen beider Länder für 2016/17 ausgerufen haben. Dirigiert von Valery Gergiev gastiert die Russisch-Deutsche MusikAkademie am 24. Juni im Mariinsky-Theater St. Petersburg. Am 27. Juni spielt das Smyphonieorchester erneut im Konzerthaus Berlin, um Werke von Rihm, Beethoven und Tschaikowsky zu interpretieren.

Nach oben