— Medien

PreSSeinformationen

Hier finden Sie alle News rund um GAZPROM Germania

 

— Aktuelles

Gazprom NGV Europe optimiert sein CNG-Tankstellennetz in Tschechien

Gazprom NGV Europe (NGVE) plant den Ausbau seines CNG-Tankstellennetzes in den nächsten Jahren und investiert in Erweiterungen der Erdgastankstellen, um das Portfolio für Lkw- und Buskunden attraktiver zu machen.

 

Eine Optimierung des bestehenden Tankstellennetzes in Tschechien hat damit begonnen, zwei nicht ausgelastete Tankstellen in neue Regionen mit höherer Nachfrage und mehr Kostensynergien zu verlegen. Daher wurden im Mai die CNG-Tankstellen in Hodonín (Průmyslová 4079/2a, 695 01 Hodonín) und Pelhřimov (Pražská 2029, 393 01 Pelhřimov) geschlossen und das CNG-Tankstellennetz von NGVE vorübergehend von 16 auf 14 Stationen reduziert.

 

Gleichzeitig wurden die CNG-Tankstellen in Kolín (Plynárenská 824, 280 02 Kolín) und Opava (Bruntálská 683/6, 747 07 Opava) mit einer höheren Tankstellenkapazität und zusätzlichen Zapfpunkten aufgerüstet, um die steigende Nachfrage der Bus- und Lkw-Kunden zu bedienen. Die Umweltvorteile des erdgasbetriebenen öffentlichen Busverkehrs und der Logistik werden mehr und mehr anerkannt, und Gazprom NGV Europe freut sich, seinen Kunden eine bedarfsgerechte Betankungsinfrastruktur anbieten zu können (siehe auch den Bericht von TVKolín hier).

 

Darüber hinaus plant NGVE, noch bis Ende des Jahres zwei neue CNG-Tankstellen in der Tschechischen Republik zu eröffnen und für nächstes Jahr ist ein weiterer Ausbau des Tankstellennetzes geplant. Der für das Erdgas als Kraftstoff Geschäft in Tschechien zuständige Niederlassungsleiter Tobias Jacobs erklärt hierzu: "Die Gasmobilität in der Tschechischen Republik ist eine klare Erfolgsgeschichte mit stetig wachsenden Absatzmengen in den letzten 15 Jahren und einem der besten CNG-Tankstellennetze in Europa. Zusammen mit einer kontinuierlichen politischen Unterstützung - wie mit dem kürzlich verabschiedeten Nationalen Aktionsplan für saubere Mobilität der tschechischen Regierung - und attraktiven Erdgasfahrzeugen insbesondere für den ökologisch wichtigen öffentlichen Verkehrs- und Logistiksektor sieht NGVE nach wie vor ein großes Potenzial für CNG / LNG in der Tschechischen Republik. Daher wollen wir diese gute Entwicklung unterstützen und werden weiter in unser Stationsnetz investieren".

 

 

— 04.06.2020

Nach oben